Zurück zur Startseite

Rakoczy Reitturnier Bad Kissingen (02.-04.08.2019)


- Zeiteinteilung

- Livescoring / Starterlisten

- Online Startbereitschaft

- Teilnehmerliste

- Programmheft

- Route & Wetter



Veranstalter: RV Bad Kissingen e.V. (8567211)
Nennungsschluss: 08.07.2019
Nennungen an:
NT-equiVents
Nico Troiano
Feldweg 23
63594 Hasselroth
Tel. + Fax: 06055 / 7090042
Mobil: 0151 / 103 92 862
Email: info@nt-equiVents.com
Home: www.nt-equiVents.com

Vorläufige Zeiteinteilung
Fr. Vorm.: 11,15,16,18 Nachm.: 3,8,32
Sa. Vorm.: 5,7,10,14,21,23,26 Nachm.: 2,17,20,28,30,31
So. Vorm.: 4,6,9,13,22,24,27 Nachm.: 1,12,19,25,29

Richter: Christian Fischer, Nadine Karel, Andrea Herzig, Torsten Hülfenhaus, Wolfgang Knigge, Sandra Schwalm
LK-Beauftragte/r: Sandra Schwalm
Parcourschef: Gerhard Obert. Karlheinz Stein
Turnierleitung: Marcus Lipsius, Dr. Stefan Gleißner, Hubert Kaltwasser
Platzgrößen: 80x100m gesandeter Rasen, Abreiten: 60x70m Sand bzw. 60x60m Rasen
Dressurviereck 20x40m gesandeter Rasen
NAVI-Adresse: In der Au, 97688 Bad Kissingen

Teilnahmeberechtigung:
LPO:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der BRD, sowie ausländische Teilnehmer mit Gastlizenz gem. LPO
Teilnehmerzulassung SC Bayern Tour – Prüfung Nr. 31 + Nr. 32:
Alle Altersklassen, LK S3 – S5 die Mitglieder des Springreiter Clubs Bayern und/oder Stammmitglied beim Veranstalter sind. Keine geladenen Gäste. Je Teilnehmer sind 2 Pferde erlaubt. Nicht zugelassen sind Pferdewirtschaftsmeister und Pferdewirte Schwerpunkt Reiten (letztere sind ausgenommen, wenn der Nachweis geführt wird, dass sie seit mindestens 3 Jahren nicht mehr in diesem Beruf tätig waren) sowie Reitlehrer, Bereiter und andere Personen, die sich hauptberuflich mit dem Beritt und/oder der Ausbildung von Pferden Ihren Unterhalt verdienen. Des Weiteren sind nicht zugelassen.
WBO:
Stamm-Mitglieder der Vereine im Bereich der Landkreise SW, KG, NES, MSP, HAS, WÜ,
sowie Kinder der Teilnehmer der LP

Besondere Bestimmungen
• Sofern in den einzelnen Prüfungen nicht anders festgelegt, erfolgt die Platzierung und Auszahlung des Geldpreises gem. LPO § 25 (ein Drittel wird platziert, ein Viertel erhält Geldpreise)
• Notwendige und mögliche Teilung von Prüfungen erfolgt sportlich gerecht nach Altersklassen, Leistungsklassen und Ranglistenpunkten, in Jungpferdeprüfungen evtl. nach Pferdealter.
• Unterbringung der Pferde/Ponys in Boxen. Gebühr pro Box 120,-€ (Späne). Reservierung erfolgt nur bei Bezahlung bis Nennungsschluss. Kein Anspruch auf Rückerstattung von Boxengeld bei Nichtbelegung.
• Erste Einstreu wird gestellt. Sägespäne – Ballen können mitgebracht werden oder auf der Veranstaltung zum Preis von 10,-€ gekauft werden.
• Gebühr für das Aufstellen eigener Wohnwagen oder Lkws inkl. Strom zu je 25,-€ fällig bei Nennung.
• Eigene Stallzelte zu 40,-€ möglich, Zahlung mit Nennung
• Bei Unterbringung der Pferde auf LKW(Aufstallung auf Transportern nur nach Abnahme und Genehmigung durch den LK- Beauftragten gem. Merkblatt der LK Bayern -Merkblatt – Pferdeaufstallung auf Transportfahrzeugen bzw. Pferdehängern- möglich), 10,-€ pro Pferd.
• Für Stamm-Mitglieder des Veranstalters entfällt der Nachweis der Mindestanforderungen.
• Nicht eingetragene Erfolge für Mindestanforderungen müssen vom Reiter bis Meldeschuss schriftlich erbracht werden. (Erfolgsnachweis durch FN – Bestätigung)
• Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Bayern, Ausgabe 2019, sowie die LPO Ausgabe 2018 und die WBO 2018.
• Es werden keine Zeiteinteilungen per Post versendet. Die Zeiteinteilung ist ab dem 22.07.2019 unter www.nt-equiVents.com abrufbereit.
Weitere Informationen zum Turnier finden Sie unter www.nt-equiVents.com

1. Springprüfung Kl. S* m. St. E + 2.500,-€, ZP
Pferde: 7j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.LK 1-3 – LK 3 mit Pferden, die in SM u./o. höher platziert sind.
Ausr. 70 Richtv. 501,B.1 Hindernishöhe 1,40m
Nenngeld: 14,00; Startgeld: 25,00; VN: 15 SF: F

2. Springprüfung Kl. S* E + 1.500,-€, ZP
Pferde: 7j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.LK 1-3 – LK 3 mit Pferden, die in SM u./o. höher platziert sind.
Ausr. 70 Richtv. 501,A.1 Hindernishöhe 1,40m
Einsatz: 34,00 VN: 15 SF: P

3. Springprüfung mit steigenden Anforderungen Kl. M* E + 500,-€, ZP
Pferde: 6j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.LK 2-4 – LK 4 mit Pferden, die in SL u./o. höher platziert sind.
Ausr. 70 Richtv. 537 Hindernis 1+2 Kl. L, die letzten beiden Hindernisse Kl. M**, dazwischen alle Hindernisse Kl. M*
Einsatz: 19,00 VN:15 SF: B

4. Punkte-Springprüfung Kl. M* E + 500,-€, ZP
Pferde: 6j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.LK 2-4 – LK 4 mit Pferden, die in SL u./o. höher platziert sind.
Ausr. 70 Richtv. 524 Hindernishöhe 1,25m
Einsatz: 19,00 VN:15 SF: L

5. Springprüfung Kl. M* E + 500,-€, ZP
Pferde: 6j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.LK 2-4 – LK 4 mit Pferden, die in SL u./o. höher platziert sind.
Ausr. 70 Richtv. 501,A.1 Hindernishöhe 1,25m
Einsatz: 19,00 VN: 15 SF: V

6. Stilspringprüfung Kl. L E + 200,00€, ZP
Pferde: 5j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.LK 2-5 – LK 2 mit Pferden, die in SM u./o. höher unplatziert sind.
Ausr. 70 Richtv. 520,3a Hindernishöhe 1,15m
Einsatz: 15,00 VN: 15 SF: H

7. Springprüfung Kl. L E + 200,00€, ZP
Pferde: 6j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.LK 2-5 – LK 5 mit Pferden, die in SA u./o. höher platziert sind.
Ausr. 70 Richtv. 501,A.1 Hindernishöhe 1,15m
Einsatz: 15,00 VN: 15 SF: R

8. Springprüfung Kl. L E + 200,00€, ZP
Pferde: 6j.+ält. Teiln: Alle Alterskl. LK 2-5 – LK 5 mit Pferden, die in SA u./o. höher platziert sind.
Ausr. 70 Richtv. 501,A.1 Hindernishöhe 1,15m
Einsatz: 15,00 VN: 15 SF: D

9. Springprüfung Kl. A** – geschlossen – E + 150,00€, ZP
Pferde: 5j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.LK 3-6 – LK 3 mit Pferden, die in SL u./o. höher unplatziert sind.
Ausr. 70 Richtv. 501,A.1 Hindernishöhe 1,05m
Einsatz: 13,50 VN: 15 SF: N

10. Springprüfung Kl. A** – geschlossen – E + 150,00€, ZP
Pferde: 4j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.LK 3-6 – LK 3 mit Pferden, die in SL u./o. höher unplatziert sind.
Ausr. 70 Richtv. 501,A.1 Hindernishöhe 1,05m
Einsatz: 13,50 VN: 15 SF: X

11. Stilspringprüfung Kl. A* – geschlossen mit A0 – E + 150,00€, ZP
Pferde: 4j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.LK 3-6 – LK 3 mit Pferden, die in SL u./o. höher unplatziert sind, sowie A0, d.h. zusätzlich auch höhere LK mit gesonderter Wertung gem. Bes. Bestimmungen der LK Bayern.
Ausr. 70 Richtv. 520,3a Hindernishöhe 0,95m
Einsatz: 13,50 VN: 15 SF: J

12. Stilspringprüfung Kl. A* E + 150,00€, ZP
– U25 -

Pferde: 4j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.Jahrg. 94+jün., LK 4,5,6 – LK 4 mit Pferden, die in SL u./o. höher unplatziert sind, Ausr. 70 Richtv. 520,3a Hindernishöhe 0,95m
Einsatz: 13,50 VN: 15 SF: T

13. Springpferdeprüfung Kl. M* E + 250,00€, ZP
Pferde: 5-7j.+ält. gem. LPO Teiln: Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv. 363,1 Hindernishöhe 1,25m
Einsatz: 16,50 VN: 15 SF: A

14. Springpferdeprüfung Kl. L E + 200,00€, ZP
Pferde: 4-7j.+ält. gem. LPO Teiln: Alle Alterskl. LK 1-5
Ausr. 70 Richtv. 363,1 Hindernishöhe 1,15m
Einsatz: 15,00 VN: 15 SF: K

15. Springpferdeprüfung Kl. L E + 200,00€, ZP
Pferde: 4-7j.+ält. gem. LPO Teiln: Alle Alterskl. LK 1-5
Ausr. 70 Richtv. 363,1 Hindernishöhe 1,15m
Einsatz: 15,00 VN: 15 SF: U

16. Springpferdeprüfung Kl. A** E + 150,00€, ZP
Pferde: 4-6j.+ält. gem. LPO Teiln: Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv. 363,1 Hindernishöhe 1,05m
Einsatz: 13,50 VN: 15 SF: G

17. Stilspringprüfung Kl. E E + 100,00€, ZP

Pferde: 4j.+ält. Teiln: Jun./JR, Jahrg. 98+jün., LK 6,7
Ausr. 70 Richtv. 520,3a Hindernishöhe 0,85m
Einsatz: 11,00 VN: 15 SF: Q

18. Stilspringprüfung Kl. E E + 100,00€, ZP
Pferde: 4j.+ält. Teiln: Jun./ JR, Jahrg. 98+jün., LK 6,7
Ausr. 70 Richtv. 520,3a Hindernishöhe 0,85m
Einsatz: 11,00 VN: 15 SF: C

19. Dressurprüfung Kl. L* – Kandare – E + 200,00€, ZP
Pferde: 5j.+ält. Alle Alterskl. LK 3,4
Ausr. 70; Richtv: 402,A; Aufg, L5 -Viereck 20x40m
Einsatz: 15,00 VN: 15; SF: M

20. Dressurprüfung Kl. L* – Trense – E + 200,00€, ZP
Pferde: 5j.+ält. Alle Alterskl. LK 3,4,5; LK 3 mit in DM* u./o. höher unplatzierten Pferden.
Ausr. 70; Richtv: 402,A; Aufg. L2 -Viereck 20x40m
Einsatz: 15,00 VN: 15; SF: W

21. Dressurprüfung Kl. A** E + 150,00€, ZP
Pferde: 4j.+ält. Teiln: Alle Alterskl. LK 3-6, LK 3 mit in DL u./o. höher unplatzierten Pferden.
Ausr. 70 Richtv. 402,A Aufg. A5/2
Einsatz: 13,50 VN: 15 SF: I

22. Dressurreiterprüfung Kl. A – geschlossen – E + 150,00€, ZP
Pferde: 4j.+ält. Teiln: Alle Alterskl. LK 4-6, LK 4 mit in DL u./o. höher unplatzierten Pferden.
Je Teilnehmer 1 Startplatz; Ausr. 70 Richtv. 402,A Aufg. RA1
Einsatz: 13,50 VN: 15 SF: S

23. Dressurpferdeprüfung Kl. A E + 150,00€, ZP
Pferde: 4-6j.gem.LPO Teiln: Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70; Richtv: 353,B, Aufg. DA3/2 – Viereck 20×40 m
Einsatz: 13,50 VN: 15 SF: E

24. Eignungsprüfung Kl. A für Reitpferde E + 150,00€, ZP
Pferde: 4-6j. Teiln: Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv. 312 Aufg. R1 Viereck 20×40 m
Einsatz: 13,50 VN: 15 SF: O

25. Dressurprüfung Kl. E E + 100,00€, ZP
Pferde: 4j.+ält. Teiln: Jun./JR, Jahrg. 98+jün., LK 6,7
Ausr. 70 Richtv: 402,A, Aufgabe E2/2 – Viereck 20×40 m
Einsatz: 11,00 VN: 15 SF: F

26. Dressurprüfung Kl. E E + 100,00€, ZP
Pferde: 4j.+ält. Teiln: Jun./JR, Jahrg. 98+jün., LK 6,7
Ausr. 70 Richtv: 402,A, Aufgabe E4/2 – Viereck 20×40 m
Einsatz: 11,00 VN: 15 SF: P

27. Springreiterwettbewerb (E)
Pferde: 5j.+ält. Teiln: Junioren, Jahrg. 11-01.,LK 7,0. Je Teilnehmer/in 1 Pferd/Pony erlaubt.
Ausr. WB 261 Richtv. WB 261 Parcours nach individueller Gestaltung. Hindernishöhe 0,80m
Einsatz: 9,00 VN: 10 SF: V

28. Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp (E)
Pferde: 5j.+ält. Teiln: Junioren, Jahrg. 13-01.,LK 7,0. Je Teilnehmer/in 1 Pferd/Pony erlaubt.
Ausr. WB 234 Richtv. WB 234
Einsatz: 9,00 VN: 10 SF: L

29. Führzügel-Wettbewerb
Pferde: 4j.+ält. Teiln: Junioren, Jahrg. 15-09, LK 0, die an keinem anderen WB teilnehmen. Führende Personen müssen mindesten 16 Jahre alt sein. Hilfszügel und Hilfsmittel (z.B. Sporen u. Gerte sind nicht erlaubt. Je Teilnehmer/in 1 Pferd/Pony erlaubt. 2 Kinder je Pferd/Pony zugelassen.
Ausr. WB 221 Richtv. WB 221
Einsatz: 9,00 VN: 10 SF: V

30. Jump & Run (E) E + 500,-€, ZP
Pferde: 5j.+ält. Teiln: Alle Alterskl. Läufer alle Alterskl., Jahrg. 11+ält.
LK 1-7+0 + LK 0 nur Stamm-Mitglieder des Veranstalters. Je Teilnehmer/in 1 Pferd erlaubt.
Ausr. WB 501 Richtv. WB 501 Nach Beendigung des Springparcours (Sprünge bsi 60cm) überwindet der Läufer den gleichen Parcours zu Fuß. Strafpunkte werden in Strafsekunden umgerechnet und der benötigten Zeit hinzugerechnet. Sieger/in ist das Paar mitz der schnellsten Gesamtzeit.
Einsatz: 15,00 gilt je Paar fällig bei Startmeldung VN: 5 SF: nach Los

SC Bayern Tour

31. Springprüfung Kl. M* E + 300,-€, ZP
Qualifikationsprüfung zur SC Bayern Medium-Tour

Pferde: 6j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.LK 3, 4 – LK 4 mit M* u./o. höher platzierten Pferden als Mitglieder des Springreiter Clubs Bayern, sowie Stamm-Mitglieder des Veranstalters, Nicht zugelassen sind Teilnehmer die in Springprüfungen der Klasse S* starten. je Teilnehmer/in 2 Pferde erlaubt.
Ausr. 70 Richtv. 501,Aa.1 Hindernishöhe 1,25m
Einsatz: 15,00 VN: 15 SF: R

32. Springprüfung Kl. L E + 200,00€, ZP
Qualifikationsprüfung zur SC Bayern Small-Tour

Pferde: 6j.+ält. Teiln: Alle Alterskl.LK 3-5 – LK 5 mit SL u./o. höher platzierten Pferden als Mitglieder des Springreiter Clubs Bayern, sowie Stamm-Mitglieder des Veranstalters, Nicht zugelassen sind Teilnehmer die in Springprüfungen der Klasse S* starten. je Teilnehmer/in 2 Pferde erlaubt.
Ausr. 70 Richtv. 501,A.1 Hindernishöhe 1,15m
Einsatz: 12,00 VN: 15 SF: D

Facebook